Vertrauen über Generationen!

30 Jahre Erfahrung bilden die Basis der Vierländer Küchenwelt. Im Jahre 1977 gründete Tischler Klaus Scheel das Unternehmen unter der Bezeichnung „Vierländer Küchenstudio" unweit der Elbe beim Zollenspieker Fährhaus in den Vier- und Marschlanden im Osten Hamburgs. Von Anfang an legte er größten Wert auf individuelle Beratung und eine erstklassige Ausführung mit den entsprechenden Fachhandwerkern, wie es der bodenständige Kundenkreis erwartete. Die Leistungsfähigkeit sprach sich herum und das „Vierländer Küchenstudio" wurde zunehmend von Kunden aus Bergedorf und dem Großraum Hamburg beauftragt. 1992 trat Jochen Scheel, ebenfalls gelernter Tischler, nach seiner weiteren Ausbildung zum Staatl. geprüften Einrichtungsberater in die Firma ein.

Mit der „jungen" Generation wurde die Grundlage für eine weitere Expansion gelegt, die 2001 mit dem Umzug ins Zentrum von Bergedorf einen neuen Abschnitt in der Unternehmensgeschichte beginnen ließ.

Gleichzeitig mit diesem Standortwechsel übernahm Jochen Scheel die Geschäftsleitung und baute das „Vierländer Küchenstudio" zur „Vierländer Küchenwelt" aus, was auch eine wesentliche Erweiterung des Geschäftsfeldes beinhaltet.

Persönliche, individuelle Beratung zusammen mit dem Kunden, über 30 Markenküchen in der Ausstellung und die Realisierung mit eigenen Handwerkern sind die tragenden Säulen der Geschäftspolitik geblieben.



site created and hosted by nordicweb